Anmelden
Real time web analytics, Heat map tracking
Hintergrund

„OrangenAktion" heißt: Bild3

Kinder- und Jugendgruppen aus der evangelischen Jugendarbeit und den CVJM in Württemberg verkaufen in den Wintermonaten Orangen, überwiegend in der Vorweihnachtszeit. Sie bereiten die Aktionen durch Spiele und Informationsabende in den Gruppen vor. Neben den verkauften Orangen werden auch Informationsmaterialien an die Käuferinnen und Käufer weitergegeben. Die Aktionen werden sehr individuell organisiert. Marktstände, Bauchläden, geschmückte Leiterwagen im Haus-zu-Haus-Verkauf, „Orangen-Mobil" für den Wochenmarkt, sind nur wenige Beispiele der Vielfalt, mit der die Gruppen die Verkaufs- und Informationsaktion gestalten.
Mit dem Erlös werden Projekte der internationalen Partnern des EJW-Weltdienstes unterstützt. Partnerprojekte sind überwiegend in den Partnerländern Äthiopien, Eritrea, Nigeria und Sudan sowie Palästina/Israel, Rumänien und Slowakei.

www.ejw-weltdienst.de 


Orangenaktion 2017

Auf geht`s zu einer neuen Runde. Von zahlreichen Gemeinden und Jungschargruppen gibt es schon die mündliche Rückmeldung, dass sie auch 2017 bei der Orangenaktion dabei sind!!!

In diesem Jahr unterstützen wir das Projekt: Schulunterricht für Flüchtlingskinder in Engaz / Port Sudan. Eine Projektbeschreibung ist im Anhang dieser Einladung beigefügt.

Wichtig für euch ist zu wissen, dass die Orangenaktion dieses Jahr am Samstag, den 02. Dezember 2017 mit Haustürverkäufen, Marktständen und Restverkäufen nach dem Gottesdienst am Sonntag stattfinden wird.

Nach den guten Erfahrungen aus den letzten Jahren werden wir komplett alle Orangen in Bio – Qualität einkaufen. Sie stammen aus Kleinprojekten (Sozial-/und Bildungsprojekte) in Griechenland, die nach Fair Trade Richtlinien anbauen und vermarkten. Unser Lieferant wird es möglich machen, dass er die fairen Orangen an verschiedenen Stellen im Bezirk anliefert, eventuell nicht ganz direkt bei euch vor Ort, aber in eurer Nähe, genaueres erfahrt ihr noch in einer gesonderten Information vor der Orangenaktion.

Besprecht in eurer Gemeinde/ mit Pfarrer/Pfarrerin wie viele Orangen als Gemeinde bestellt werden. Die konkrete Bestellung der Orangen muss bis Freitag 20. Oktober im EJA eingetroffen sein.

Anlieferung: Die fairen Orangen werden voraussichtlich am Donnerstag 30. November an den Orten in eurer Nähe angeliefert, die die größte Bestellmenge haben. Bitte auf dem Bestellschein dennoch eine gewünschte Lieferadresse angeben, vielleicht seid ihr und Sie ja diejenigen mit der größten Bestellmenge.

Hier gehts zum Download von Infobrief, Rückmeldebogen und Projektbeschreibung!

Bericht Orangenaktion 2014

Bild2„Auf Augenhöhe" war das Motto der diesjährigen Orangenaktion des EJW. Bei uns im Bezirk Aalen waren 13 Gemeinden und Vereine mit am Orangenverkauf beteiligt und haben 2560 kg Orangen verkauft. Unterstützt wird mit dem Erlös ein Projekt des EJW Weltdienstes in Äthiopien. Dort werden Waisen in Pflegefamilien vermittelt, damit sie  eine Chance zum Leben bekommen. 

Außerdem erhalten in diesem Projekt arme Familien ein Startkapital „seedmoney" also „Saatgeld", mit dem sie sich ein Kleinstunternehmen wie eine Garküche, eine Nähmaschine oder ähnliches kaufen können. Echte Hife zur Selbsthilfe also. Für diese Menschen in Äthiopien bedeutet das mehr als einen Geldbetrag zu erhalten.

Sie können selbständig ihren Lebensunterhalt erarbeiten und gewinnen daher auch Selbstbewusstsein, Stolz auf ihre geleistete Arbeit, Lebenssinn und eine Lebenschance.
Schon beim Einkauf der Orangen über die Firma BanaFair wird ein weiteres soziales Projekt für Arbeitslose in Griechenland unterstützt.

Im Bezirk Aalen waren ca. 250 Kinder- und Jugendliche am 29.11.2014 voll dabei und ließen sich auch durch Kälte, frühes Aufstehen, schwere Bollerwägen und langes Stehen auf kalten Wochenmärkten nicht unterkriegen. Danke an alle, die wie jedes Jahr diese Aktion durch Organisation, Verkauf, Werbung oder als Kunde mitgestalten.